Webinar Vergabepraxis

Der richtige Umgang mit verschiedenen Vergabeverfahren

Was steckt eigentlich hinter nationalen und europaweiten Verfahrensarten? Verschiedene Vergabeverfahren lösen unterschiedliche Prozesse und Arbeitsschritte bei den Bietern aus. Um bestmöglich in jedem Verfahren zu agieren, sind jede Menge Punkte rechtlicher und praktischer Natur zu beachten.

Inhalt

In unserem Webinar zeigen wir Dir, worauf Du bei den jeweiligen Verfahrensarten achten musst. Außerdem erklärt Dir unser Referent, welche Dinge es zu vermeiden gilt bzw. wie Du entsprechend richtig agierst. Dabei bekommst Du Tipps und Tricks mit auf den Weg, um je nach Verfahrensstand inhaltlich optimal sowie zeitlich schnellstmöglich reagieren zu können. Der Referent erläutert Dir alles anhand Verfahrensindikatoren, welche Dir einen Wissens- und Zeitvorsprung im jeweiligen Vergabeverfahren geben – sowohl gegenüber Mitbietern als auch in der Kommunikation mit dem Auftraggeber.

Lektionen

  • Grundlagen der Verfahrensarten (Fokus: Liefer-/Dienstleistungsbereich)
    • National (Verhandlungsvergabe nach UVgO, Freihändige Vergabe nach VOL, Beschränkte Ausschreibung, Öffentliche Ausschreibung)
    • Europaweit (Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb, Nicht Offenes Verfahren, Offenes Verfahren)
  • Verfahrensabläufe der genannten Verfahren im Details
  • Notwendige Bietertätigkeiten/ Prozesse je Verfahrensart
  • Verfahrensarten bei Abweichung vom Standardablauf (z.B. Bieterfragen, Rügen, Konkretisierungen, Fristverlängerungen, Aufhebung etc.)
  • Erfahrungsaustausch - Tipps und Tricks für Bieter im Umgang der meist auftretenden Situationen/Konstellationen in den o. g. Verfahrensarten

Referierende

Allgemeine Informationen

Die Dauer dieses Webinars ist circa 60 Minuten.


Du erhältst drei Arbeitstage vor dem Webinar einen Link mit den Einwahldaten.

Nach dem Webinar erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung als Beleg Deiner neu erworbenen Kompetenzen. Im Preis enthalten sind zudem die Präsentationsunterlagen, die Du im Nachgang digital erhältst. Wir sichern Dir durch eine begrenzte Teilnehmerzahl den Fokus auf die beschriebenen Inhalte zu. Im direkten Kontakt mit dem Referenten erhältst Du – mittels Chatfunktion oder im Dialog – Antworten auf Deine Fragen.

Kostenfreie Stornierungen sind bis 14 Tage vor Termin möglich. Ein Teilnehmer kann bis zum Start der Veranstaltung geändert werden. Nutze dafür einfach in Deinem persönlichen Bereich „Meine Academy“ die Buchungsansicht.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage des Termins, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall des Dozenten, vorbehalten.

 

Technische Details:
Zur Teilnahme am Webinar wird ein Desktop-PC, Laptop oder anderes mobiles Endgerät benötigt.

Buchungsoptionen
w69
 
12.09.2024
online
08:0009:15 Uhr
15 Plätze verfügbar
Preis
pro Teilnehmenden
zzgl. gesetzl. MwSt.
Jetzt buchen

Zielgruppe

Auftragnehmer Projektleiter Prokuristen Geschäftsführer

Kein passender Termin dabei?

Wir benachrichtigen Sie, sobald es neue Termine zu diesem Thema gibt!

Weitere Themen aus dem Bereich