Webinar Architektenrecht Bau- und Vertragsrecht Vergaberecht

HOAI und BGB – Crashkurs für Architekten und Ingenieure

In diesem Webinar wird Dir gezeigt, wie Architekten und Ingenieure unter Geltung der HOAI 2021 und der Neuregelungen im BGB für Planer künftig ihre Verträge gestalten müssen. Mit Wissen und Kniffen sicherst Du Dir so den wirtschaftlichen Erfolg dauerhaft und tappst nicht in Haftungsfallen.

Inhalt

Die HOAI 2021 kennt keine verbindlichen Mindest- und Höchstsätze mehr. Gleichzeit gelten durch die Neuregelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch weitere neue Spielregeln für den Inhalt und die Abwicklung von Ingenieur- und Architektenverträgen. Dieses „Neuland“ wird gemeinsam mit den Teilnehmern erkundet und der Referent zeigt, worauf künftig von Planern geachtet werden muss, um ihr Büro dauerhaft am Markt zu halten und weiter zu expandieren.

Lektionen

1. Stolpersteine bei der Vertragsanbahnung

  • Honorarfreie Akquisitionstätigkeit
  • Vergabeverfahren
  • Stufenweise Beauftragung

     

2. Zielorientiertes Vertragsgestalten gemäß BGB /HOAI

  • Zielfindungsphase
  • Festlegung des Planungssolls
  • Teilleistungsbewertungen
  • Bonus-/Malus-Honorar
  • Nebenkostenvereinbarungen
  • Honorarnachträge, insbesondere bei Bauzeitverlängerung
  • Mitzuverarbeitende Bausubstanz
  • Umbauzuschlag
  • Sonderfälle

     

3. Honorarmanagement für Profis

  • Weisungsrechte des Auftraggebers
  • Änderungen des Leistungsumfangs
  • Änderung der Leistungsziele
  • Änderung der Leistungszeit
  • Entfallene Leistungen
  • Taktische Hinweise

     

4. Abnahme der Planungs- und Überwachungsleistungen

  • Anspruch auf Teilabnahme
  • Abnahme als Fälligkeitsvoraussetzung
  • Abnahmeformen
  • unberechtigte Abnahmeverweigerung

     

5. Planerhonorar abrechnen

  • Abschlagsrechnungen
  • Schlussrechnung
  • Bindungswirkung von Rechnungen
  • Tipps für Honorarklagen

     

6. Sonderfragen

  • Stufenverträge unter Geltung des neuen Rechts
  • Generalplanerverträge
  • Haftungsverteilung zwischen Bauunternehmen und Planern
  • Auswirkungen der UVgO auf die Beauftragung von Planern

Referierende

Allgemeine Informationen

Die Dauer dieses Webinars ist circa 180 Minuten und beinhaltet Pausen.
Du erhältst drei Arbeitstage vor dem Webinar einen Link mit den Einwahldaten.

 

Nach dem Webinar erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung als Beleg Deiner neu erworbenen Kompetenzen. Im Preis enthalten sind zudem die Präsentationsunterlagen, die Du im Nachgang digital erhältst. Wir sichern Dir durch eine begrenzte Teilnehmerzahl den Fokus auf die beschriebenen Inhalte zu. Im direkten Kontakt mit dem Referenten erhältst Du – mittels Chatfunktion oder im Dialog – Antworten auf Deine Fragen.

 

Kostenfreie Stornierungen sind bis 14 Tage vor Termin möglich. Ein Teilnehmer kann bis zum Start der Veranstaltung geändert werden. Nutze dafür einfach in Deinem persönlichen Bereich „Meine Academy“ die Buchungsansicht.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage des Termins, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall des Dozenten, vorbehalten.

 

Technische Details:

 

Zur Teilnahme am Webinar wird ein Desktop-PC, Laptop oder anderes mobiles Endgerät benötigt. 

Buchungsoptionen
w12
 
18.10.2024
online
07:0010:00 Uhr
15 Plätze verfügbar
Preis
pro Teilnehmenden
zzgl. gesetzl. MwSt.
Jetzt buchen

Zielgruppe

Auftraggeber Architekten Ingenieure Auftragnehmer Rechtsanwälte Berater

Kein passender Termin dabei?

Wir benachrichtigen Sie, sobald es neue Termine zu diesem Thema gibt!

Weitere Themen aus dem Bereich